Seiten

Sonntag, 8. März 2009

häcksel, häcksel...

... mein Werk von gestern. Nichts konnte mich mehr drinnen halten und so habe ich erst einmal aufgeräumt. Ein schweres Schicksal für manch einen Strauch, aber einige haben auch davon profitiert.


Wie zum Beispiel die Leute, die hier wohnen. Die können jetzt wieder rausgucken.
Und ich kann mich mit Fug und Recht "Häckse" nennen.

Kommentare:

Kathrin...allein unter Männern hat gesagt…

"Häckse", liebe Jane, was hab ich gerade gelacht!!

Da bist du ja schon richtig weit mit deinem Garten. Ich habe nach dem zweiten Beet aufgehört mit der Aufräumerei, da der Boden noch so naß war, daß ich wahrscheinlich dem Moos die besten Bedingungen geschaffen habe. Alles schön verdichtet, grr. Ich müßte dringend unseren Pflaumenbaum schneiden, aber ich traue mich einfach nicht. Bei allen anderen Pflanzen, Sträuchern usw. habe ich doch einen grünen Daumen, aber einen Baum schneiden!? Jeder Fehler würde ihn bis an sein Lebensende verunstalten - Hiiiilfe!
Ich glaube ich hole mir da mal jemanden, der mir das vor Ort, an unserem Baum erklärt.

Ich hoffe, daß der Schnee trotz aller Unkenrufe nicht mehr zurückkehrt. Ich wünsche dir einen schönen Restsonntag und einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße, Kathrin

Helga hat gesagt…

Ich habe auch angefangen im Garten zu werkeln.Allerdings habe ich nur kleine Arbeiten gemacht. Die Erde ist doch noch sehr nass bei uns.
L.G.
Helga

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo "Häckse" Jane :-))
Du warst ja schon ganz schön fleißig im Garten. Ich konnte bis jetzt nur einen Gartentag einlegen, denn entweder musste ich arbeiten oder es hat geregnet.
Ich habe gerade schmunzelnd von der Namensfindung deiner Dahlien gelesen. Klasse Idee! Schade, dass ich DAS verpasst habe.
LG
Angelika

Fuchsienrot hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
HEIDIS KLEINES PARADIES hat gesagt…

Liebe Jane,
Du hast ja volle Arbeit geleistet. Was machst Du mit dem Häckselgut?
Nimmst Du es zum Mulchen her oder baust Du ein Hochbeet? Die kleinen Häuschen an Deiner Spalierwand sind ja süss.

Einen schönen Wochenstart wünscht Dir

heidi

ingrid hat gesagt…

Hallo Jane,
toll, was du weggeschaffst hast.
Bei uns im Süden ist alles nur nass,
nass, nass.
Da kann ich noch ohne schlechtes Gewissen drin werkeln.
Eine gute Woche wünscht dir
Ingrid

Jeany hat gesagt…

hahaha, wie lustig, wer wohnt den da? Wir haben auch einen Mieter, bezahlt bloß nicht, ;)). 'Du hasst aber schwere Arbeit gemacht, eigentlich war das was für meinen Rosenbeet. ;). Dann ruhe dich mal schön aus. Ich habe gesehen wir sind den selber Jahrgang, die mussen sich abends schon ausruhen. Tjüssssssssssssssss. GLG, Jeany

Nicole hat gesagt…

Morgähn Jane,
ja die von Exquisa waren sich wirklich nicht 100 Pro sicher.
Heute Morgen ist es wieder eher Apfel, Nuss und Mandelkern. Brrr..
Du warst ja sehr fleißig. Kaltes Herz und heiße Schere? Muß ich auch bald ansetzen....so wie es von oben mal wieder eine halbe Stunde trocken bleibt.
Liebe Grüsse,
Nicole

HEIDIS KLEINES PARADIES hat gesagt…

Liebe Jane,

danke für die lieben Kommentare.
Das Pflänzchen am Herzen ist leider nur eine Zimmerpflanze. Aber ich werde mal bei Dehner nachsehen, vielleicht finde ich das, was Du meinst. Lieben Dank für den Tipp.

Liebe Grüsse

heidi