Seiten

Donnerstag, 7. Januar 2010

Im Sommer noch habe ich mir geschworen...

... Paprika deutlich früher auszusäen, damit sie ordentlich ausreifen können.

Ab Januar...

... steht auf der Tüte, aber wenn ich mir vorstelle, jetzt durch den Schnee in den Stall zu sollen um mit einem Eispickel Aussaaterde aus der Kiste zu schlagen die dann erst einmal zu erwärmen wäre, damit sie überhaupt in passende Gefäße geht.

Ich glaube, Paprika kann man auch ganz gut fertig kaufen :o)

Kommentare:

Conny hat gesagt…

Hallo Jane,
"Versuch macht kluch" oder wie heißt das noch? *lach*
Ich bekam letztes Jahr vorgezogene Tomatenpflänzchen geschenkt und ich topfte sie ein (große Kübel), ich band sie hoch, ich hegte und pflegte sie und der Ertrag war ein Witz!
Nee, ich kaufe die roten Dinger lieber wieder, hatte da irgendwie keinen grünen Daumen. Kann aber auch an dem vielen Schatten im Garten liegen ;o)

Lieben Gruß
Conny

THEA hat gesagt…

Hallo Jane,

Es ist noch zu fruh, man kan besser nog etwas langer warten!

In letzten jahr habe ich die paprika's gesät am 2. März!!
Naturlich im Fensterbank. Jetzt, im Januar ist viel zu früh und auch zu kalt. Die Pflanzen wachsen nicht.
Auf meine gemüse blog kanst du es auch nachsehen!

Liebe Grüße von Thea