Seiten

Montag, 28. Juni 2010

Die ersten eigenen...

Erdbeeren!
Schwer verteidigt gegen Amseln und Schnecken. 
Marmelade wird da sicher noch nicht draus, denn bis ich den Topf auf dem Herd habe...
Aber wenn es dann soweit ist, kommt der wertvolle Brotaufstrich in meine guten alten Weck-Gläser, jedes verziert mit einer gehäkelten Haube.


Kommentare:

agnes hat gesagt…

....hallo Jane,
deine gehäkelten
**Weckgläserhauben**sind
wunderhübsch,

lieben Gruß
agnes

rebelledejour hat gesagt…

Wie appetitlich das aussieht mit den Häkelhauben. Ich glaube allerdings nicht, dass die Hauben ein Schutz gegen Naschkatzen sind Ina

Gabi hat gesagt…

...einzigartig schön !!!!
Hast du ne Vorlage oder arbeitest du frei ?
Liebste Grüße
Gabi

Angelika hat gesagt…

das sieht ja schon jetzt hübsch aus!
LG
Angelika

Musenkuesse hat gesagt…

Hallo Jane,
nun musste ich beim Lesen schmunzeln. Ich habe meinen Kampf zur Rettung der 1. Kirschernte gerade verloren, aber im nächsten Jahr werde ich aufrüsten!
Die Häkelhauben deiner Einmachgläser sehen sehr hübsch aus. Toll gemacht!!!

Viele liebe Grüße
Tina

freche fee hat gesagt…

Hallo Jane,
mmmh - lecker :o)
Da die Ausbeute aus unserem eigenen Garten auch nicht sooo üpppig ausfällt, waren wir heute auf dem Erdbeerfeld :o)
Ich habe den ganzen Nachmittag Marmelade gekocht, Erdberren geschnibbelt, Bowle gemacht ....
LECKER !!!!
..leider habe ich nicht so schöne Häubchen wie du :o(
herzliche Grüße

katielou hat gesagt…

liebe Jane,
deine Häubchen sind ja voll süß...
da sind die Gläser allein mit Häubchen schon eine wunderschöne Deko... mit Inhalt glatt wie aus der Zeitung ...da könnt ichs mir glatt überlegen das Häkeln anzufangen...aach zum Thema Markt...war ein Waldorfflohmarkt mit wenig Werbung von daher wenig los und nicht so öffentlich ausgeschlagen und diese Frauen findet man im Allgäu eher mal...vielleicht hab ich ein bißchen dramatisiert erzählt...
liebe Grüße katielou

Gudi hat gesagt…

Hmmmm, lecker!

VLG Gudi