Seiten

Mittwoch, 21. Juli 2010

Kleine Freuden ganz groß...


Diese tollen Wäscheklammern habe ich schon in so manchem Blog neidvoll bestaunt und dann habe ich sie bei Anette entdeckt und gleich bestell. Die riesige Tasse schlüpfte mir kurz zuvor bei Nanu-Nana in die Tasche.

 
Dann kamen gleich zwei schöne Päckchen. Die selbstgenähten Nettigkeiten habe ich bei Margarie`s Living gewonnen und das bezaubernde Fläschchen ist aus der Verlosung von Ina .
Und nun liegen diese wunderschönen Dinge auf dem Eßtisch, damit ich mich immer wieder darüber freuen kann.

PS: Wundert Euch nicht über die Bildqualität: Bei mir ist alles zugezogen, denn so langsam kocht das Blumenwasser in den Vasen :o).
Aber ich will nicht meckern, denn es ist ja Sommer.

Kommentare:

Jeany in a Bottle hat gesagt…

toll was du gewohnen hasst, ist immer schön weiche post zur bekommen :))

Margrit hat gesagt…

Diese Wäscheklammern hatte meine Mutter früher und ich fand sie furchtbar. Damit habe ich nie gerne Wäsche aufgehängt. Unpraktisch. Mittlerweile kenne ich sie nur noch als Bastelmaterial. :)
Hier ist auch alles zugezogen und verrammelt. Ich hoffe auf Regen.

Viele Grüße
Margrit

Conny hat gesagt…

Hallo Jane,
na, das lässt sich ja sehen...hübsche Dinge sind das :o)
Die Klammern habe ich mir auch mal gekauft, zum bemalen...stecken aber immer noch in natur in einem kleinen Emaille-Töpfchen *hüstel*...sieht aber auch nett aus ;o)

Lieben Gruß
Conny

PS.: Werde auch immer lichtempfindlicher, da zuhause ebenfalls Verdunklung herscht :o))

rebelledejour hat gesagt…

Hallo Jane
Die Wäscheklammern mögen unpraktisch sein, aber für Deine zauberhaften Häkelposts, sind sie das I-Tüpfelchen
Ina