Seiten

Montag, 29. November 2010

Das passiert, wenn der Gatte zu viel Spinat hatte...


Und weil die Dinger doch irgendwie aufgehen müssen, hat er den (gemütlichen) Adventssonntag in der Werkstatt verbracht.

Kommentare:

Birgitt hat gesagt…

...jetzt habe ich aber erstmal genau überlegen müssen, bis ich den Zusammenhang mit dem Spinat und der Werkstatt hatte...ja das hat er nun davon, hat er den Mußknacker wieder gebrauchfähig gemacht?
Wünsche dir einen guten Mintag,
liebe Grüße von Birgitt

Birgitt hat gesagt…

...Nußknacker natürlich, ...und Montag natürlich, muß wohl meine Tastatur mal wieder gebrauchsfähig machen -oder Brille putzen ;-)

katielou hat gesagt…

na liebe Jane.....da koch du mal nicht so viel Spinat...obwohl Frau braucht doch einen starken Mann im Haushalt....da kann auch mal ein Knacker zu Bruch gehen...
liebe Adventliche Grüße katielou

Mum kreativ hat gesagt…

Wow! Wer wünscht sich nicht so einen "Popey" zum Mann ;).
Liebe Grüße und einen neuen Nussknacker wünscht Dir
Claudia

Verena hat gesagt…

Vielleicht lag es auch an viel zu harten Nüssen ;-)??
Ich hoffe, du bekamst sie trotzdem noch geknackt und konntest etwas Leckeres draus zaubern!
Liebe Grüße
Verena

Elke hat gesagt…

Ohje... Na, dann hat er doch als nächstes sicher die Nüsse mit der Faust aufgeschlagen, was? ;-)
VG
Elke

Hatteshuus hat gesagt…

Je öller umso döller...tse tse...

GLG

Liv hat gesagt…

Hihi - da hat es einer zu gut gemeint. :))

Aber es gibt Schlimmeres als einen Aufenthalt in der Werkstatt ........ äh ... für MÄNNER! ;---)

Sei lieb gegrüßt!
Gisa