Seiten

Donnerstag, 21. April 2011

Kopp ab !

 Obwohl sie im Winterlager nicht so besonders gut behandelt worden ist, hat sich meine Pelargonie
"Dronning Ingrid" prächtig entwickelt ...


... und niemand käme auf die Idee, das Messer anzusetzen, hätte er nicht kurz einen Blick auf ihre Rückseite geworfen:


Ich gebe zu, dass ich mir dabei vorkam, wie Jack Torrance aus "Shining", als ich - ratzfatz -  die blühenden Triebe runtergesenst habe, aber als mich dann die Kindel aus der Aussaaterde anstrahlten 



gab ich mich der (berechtigten?!) Hoffnung hin, dass sie ebenso prächtig gedeihen werden, wie die "Unfälle" vom letzten Jahr, die ich ebenfalls einfach in Aussaaterde gesteckt habe und die nun doch beachtlich ausschlagen.



Und um mich dann doch nicht so sehr wie ein irrer Mörder zu fühlen, habe ich die Blüten sorgsam rausgebrochen und sie einfach als Blumensträußchen zum Wochenende ausgegeben.



PS: Die roten Blüten sind von einem namenlosen Überwinterungsgast vom meiner Mutter.

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

schön schön, es hat sich doch gelohnt sie zu stutzen neu ein zu setzen ..

Ich wünsche dir eine schöne Osterzeit
Liebe Grüsse Elke

amandajanus hat gesagt…

Ja, der wahre Gärtner darf nicht zimperlich sein liebe JAne. Es werden bestimmt prachtvolle Pflänzchen.

Musenkuesse hat gesagt…

Ich bin mir sicher, dass diese "Not-OP" der richtige Schritt war!
Die noch jungen Pflanzen werden dich bestimmt bald mit reichlich Blüten belohnen.
Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes Osterfest!
Liebe Grüße
Tina

Hatteshuus hat gesagt…

W
O
W
!

Meine Exemplare sehen richtig mau dagegen aus...

Elke hat gesagt…

Hallo Jane!
Da fällt mir ein, dass ich ja meine Duftgeranie auch noch düngen und schneiden muss!
Frohe Ostern!
Elke

Pi hat gesagt…

Manchmal geht es nur auf die harte Tour. Du wirst sehen sie wird es Dir Danken. Und die neuen Zwerge deiner Pelagonie werden bestimmt auch mal ganz groß raus kommen. Aber denk dran, die müssen dann auch wieder mit ins Winterquartier. :O)
Liebe Ostergrüße Petra

Kleines und Feines hat gesagt…

Hallo,
Du wäre es möglich von Dir einen Ableger von Deiner Ingrid zu bekommen, ich würde gerne einen abkaufen.
Liebe Grüße
Christina