Seiten

Donnerstag, 26. Mai 2011

Duftalarm!!!

Ich komme gerade aus dem Garten und bin noch, wie benebelt: 

Nicht nur, dass sich die Pflanzen in den letzten Tagen explosionsartig entwickelt haben und man das Gefühl hat, ein paar Schritte und man steht mitten im Dschungel, nein, der Duft ist einfach überwältigend!


Dufter Nummer eins ist sicher der kleine Flieder (Syringa Microphylla links im Bild) , gefolgt von meiner heißgeliebten " Heckenrose" , die mich so eindringlich an meine alte Heimat, die Insel Sylt erinnert. 


Diese Dame hat sich durch eine Wildblumenmischung vor Jahren in unseren Garten geschlichen und ist fast lästig, duftet aber auch, als wolle sie ihre Existenz  damit sichern. 
Mir scheint sie eine Verwandte der Mondviole zu sein, verzichtet aber auf  die auffälligen, silbernen Blütenkapseln. 


Und da ich alles mit z.B. Waldmeister und Maiglöckchen unterpflanzt habe, könnt Ihr Euch in etwa vorstellen,  was die Nase so sagt :o)



Und das Auge...
Na, Ihr seht ja selbst :o)

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

Herrliche Fotos und ich riech es förmlich bis zu mir ... *zwinker*
abe rdu hast Recht , es riecht überall stark nach Blumenduft auch bei mir wenn ich wo hin komme udn viele Blumen sind.

Wünsch dir in deinem Garten noch viele schöne Momente
Liebe Grüsse Elke

Pi hat gesagt…

Ja geht mir auch so im Augenblick. Gestern abend haben mich die gelben Lilien beduftet. Die verströmen einen so intensiven Duft, das man denkt es müsst ein Feld davon in der nähe sein. Es iist aber nur ein Tuff von etwa 20 Blüten. Das rieeeecht!!!!
Liebe Grüße Petra

Elke hat gesagt…

Hallo Jane!
Die Kartoffelrose mag ich auch sehr, die duftet einfach zu gut.
Leider schwächelt meine weiße seit einiger Zeit, es werden immer weniger Äste.. :(
VG
Elke

Serafina Seidenfell hat gesagt…

Ich kann mir so richtig gut vorstellen, wie es in Deinem Garten duftet. Auch in unserem Garten duftet es im Moment - Rosen und Kräuter geben ihr Bestes.
Leider ist meine Nachtviole dem Gartenumbau zum Opfer gefallen - ich muss mir mal wieder eine besorgen.

Liebe Grüße

Kerstin mit Finchen und Ayla

Ricki hat gesagt…

Was für herrliche Fotos...ein Blumenparadies....man kann den Duft erahnen!!!
Schön langsam beginnt es auch bei uns überall zu blühen...nur unser kleiner Flieder wollte heuer absolut nicht...na mal sehen, der nächste Frühling kommt bestimmt ...
Ein schönes Wochenende und
Liebe Grüße
Ricki