Seiten

Mittwoch, 8. Juni 2011

Überfordert in der Gärtnerei :o)

Seitdem meine Mutti nicht mehr ganz so flink auf den Beinen ist, habe ich das Bepflanzen ihrer Balkonkästen übernommen. Besonders viel Spaß macht dabei das Einkaufen der Sommerbepflanzung. Unglaublich, was in den Gärtnereien so alles angeboten wird. Entsprechend hat der Gatte gelitten. 
Aktion "Schöngeist trifft auf Praktiker" hätte mich fast zum Lachen gebracht, wäre es nicht so erstickend warm in den Gewächshäusern gewesen. Für mich war der Einkaufswagen die "Showbühne" , der Platz, an dem Farbkombinationen ausprobiert wurden, für den Gatten war jeder Topf, der im Einkaufswagen landete etwas, dass im Auto praktisch unterzubringen war. Ich glaube, ich brauche an der Stelle nicht weiter zu reden, denn wie das zugegangen ist, kann frau sich ganz sicher bildlich vorstellen :o)
Gefühlte 15 mal habe ich die "kompakte Liefereinheit" des Gatten auseinander gerissen, weil ich noch einmal schauen musste, ob die Rosatöne zu dem Pink und die Höhen der Pflanzen zueinander passen nur um dann wieder alles zu verwerfen, weil eine andere Blume doch noch ....
Nun gut, unsere Ehe hat das überstanden und letztlich habe ich mich hierfür entschieden:


Weiße Geranien (Pelargonien) mit rosa Mitte für den mittleren der drei Kästen...


... und für die Kästen links und rechts je eine Petunien (Petunia) in weiß mit lila Mitte, eine gefüllte Petunie in rosa, eine Verbenen (Verbena) in pink und eine Wolfsmilch (Euphorbia) in weiß. 


(Oder hätte ich doch lieber die Verbenen in weiß und die Geranien in rosa oder keine Geranien und nur Petunien oder, oder, oder :o) ).

Kommentare:

Annerose hat gesagt…

Sieht klasse aus und schließlich muß das genau ausgewählt werden, ich bin da auch immer sehr kritisch.
Liebe Grüße Annerose

rosenresli hat gesagt…

Kicher, gut beschrieben. Deshalb gehe ich auch alleine Blumen kaufen. Da die hängenden Balkontöpfe bei mir schon voll sind, wurde es gestern nur eine Clematis, für einen Topf auf dem Boden meines Minibalkons, grins. Auf das es noch voller werde.
Die Petunien mit der lila Mitte finde ich klasse.

Ganz liebe Grüße,
Tanja

2 B's World hat gesagt…

Oh ja...solche Einkäufe kenne und liebe ich.
Du hast eine gute Wahl getroffen - obwohl, wenn Du einfach noch ein paar (leere) Blumenkästen mehr kaufst, dann kannst Du ja doch noch ein paar andere Farb- und Pflanzenkombinationen ausprobieren. ;-)
Fragt Dich dein Mann auch immer, wo denn jetzt wieder der Unterschied zwischen den Pflanzen ist, wenn Du eine Pflanze einer Sorte gegen eine schönere der gleichen Sorte austauschst? *grins*

Liebe Grüße von Birgit

Mum kreativ hat gesagt…

Liebe Jane,
das hast du schön kombiniert! Ich finde es auch immer schwer, die richtigen Kombinationen zu finden. Es gibt einfach soooooo vieeeeeeeeeeeele schöööööööööne Blumen!
Die gefüllten Petunien haben es mir auch angetan. Allerdings habe ich dieses Jahr keine weiße, gefüllte bekommen:(.
LG von
Claudia

Gabriella hat gesagt…

Kommt mir bekannt vor, so eine Aktion!!! Meiner hat immer Angst vor der Erde.... Dass das Autolie schutzig wird... Ist das nicht sooooo egal!!??? ;o) Die Pflanzenkombi sieht toll aus!
Viele liebe Grüße!!
Gabriella

schöngeist for two hat gesagt…

*lach* o ja da skenne ich deswegen gehe ich alleine ohne mein Schatz.. die Geduld hat er nämlich nicht.
Aber ich finds toll die Zusammenstellung, ich liebe diesen Farbenmix.

Liebe Grüsse Elke

Ina hat gesagt…

Liebe Jane,
ja, mit Pflanzkauf ist es nicht so einfach - schließlich soll es ja "perfekt" sein und ich finde das ist dir gelungen!!
Dieses Jahr war ich ausnahmsweise zusammen mit meinem Mann zusammen Pflanzen kaufen und so schnell war ich noch nie. Schlecht finde ich nicht was wir gekauft haben, aber nächstes Jahr mache ich das doch wieder alleine.....
Ich wünsche dir viel Freude mit den Pflanzen und grüße ich ganz lieb

Ina

Elke hat gesagt…

Gute Wahl!
Dafür kann der Gatte ja ruhig mal etwas Zeit investieren. ;-)
VG
Elke

Pi hat gesagt…

Sieht sehr schön aus.
Ja das ist immer ein Drama mit den Männers beim einkaufen. Meiner muss bei sowas immer Zuhause bleiben. Sonst wird das nix.:O) Sein Motto:"...ist doch egal, hauptsache das Grüne nach oben."
Liebe Grüße
Petra

Rosa´s Allerlei hat gesagt…

Liebe Jane ,ich habe grade herzlich gelacht !!!!Hatte es meinem GG vorgelesen ,dennn......uns geht es ganz genau so .LG Ina

Veilchengarten hat gesagt…

Hihi, das hätte mein Mann sein können bzw. eine Geschichte von uns. ;o)
Aber schön sind sie geworden, die Kästen!
Ganz liebe Grüße,
Juliane

Bernstein hat gesagt…

Deine Erzählung klingt so, als wärst Du bei uns schon einmal dabei gewesen *lach*. Der Aufwand und die Mühe haben sich jedoch gelohnt. Deine Bepflanzung ist einfach zauberhaft und gefällt mir ausgesprochen gut. So eine rosa gefüllte Petunie hatte ich letztes Jahr auch. Sie hat bis zum Frost unermüdlich geblüht und mich mit ihrem romantischen Charme verzaubert.
Leider habe ich dieses Jahr hier nirgends so ein Petunchen auftreiben können, schade.
Viel Freude an Deinen Blümchen
GlG Bernstein

Nordlicht hat gesagt…

Da wäre ich gern dabei gewesen ;-DD Männer und Blumen einkaufen *grins* aber du hast das toll gemacht - gefällt mir sehr gut und deiner Mama sicherlich auch! VLG Carmen

Hatteshuus hat gesagt…

Fein gemacht!

ninifee hat gesagt…

Gefällt mir alles sehr gut - beneidenswert. Hier wirds dieses Jahr nix mit Balkon - ich bin ja anderweitig beschäftigt:) Aber nächstes Jahr, da werde ich aus dem vollen schöpfen. Übrigens gehe ich zum Blumeneinkauf nur noch alleine - der Gatte ist sonst schon nach einer knappen Stunde überfordert und fängt an zu quengeln (Balkonblumen einkaufen braucht Zeit - man muss ja schliesslich probieren und kombinieren)

LG ninifee

rebelledejour hat gesagt…

Ich mußte schmunzeln Jane
Geht es mir doch auch so. Meinem Mann steht jedesmal das große P ins Gesicht geschrieben "wie soll das bloß Alles ins Auto und wie sieht das hinterher wieder aus" Du hast eine schöne Farbkombi ausgesucht die bestimmt einen Sommer lang jeden Tag von Neuem Freude hervorrufen.
Einen schönen Tag wünscht Dir
Ina