Seiten

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Häkelanleitung...

...für die kleinen Spül- und Badeschwämme

Ich bin schon ganz häufig gefragt worden, wie man die kleinen Schwämmchen häkelt. 
Alle die mich kennen, wissen, dass ich eigentlich nie nach Anleitung handarbeite, sondern irgendwo eine Idee aufschnappe und umsetze.
Also habe ich kurz einige Angaben per E.Mail weitergegeben und festgestellt, dass dies nicht richtig verständlich ist. 
Nun habe ich mich hingesetzt und alles ganz genau aufgeschrieben:

Material: Cotton fun von Gründl

Häkelnadel 4 - 4,5 ( die Häkelarbeit darf recht locker sein, damit der Schwamm schön weich wird )


 38 Luftmaschen häkeln + 1 Wendemasche 
 1. Reihe 38 feste Maschen   


     ab jetzt nur in die hinteren Maschenglieder einstechen: 
     2. Reihe:  2 Luftmaschen häkeln, 1. Luftmasche als Wendmasche verwenden, in die 2. Luftmasche 1 feste Masche, weiter 37 feste Maschen häkeln = 38 feste Maschen  

     3. Reihe:  1 Kettmasche in die 2. feste Masche, dann eine Luftmasche (als Wendemasche)  und in die gleiche Masche die erste feste Masche häkeln. 37 feste Maschen häkeln - aus der letzten Masche eine weitere Masche  heraushäkeln = 38 Maschen    

4. Reihe wie 2. Reihe 
 5. Reihe  wie 3. Reihe     


die Arbeit soll gleichmäßig diagonal versetzt laufen



     nach 38 Reihen die Arbeit wenden und die letzte Reihe und die Luftmaschenreihe  mit festen Maschen zusammenhäkeln   

  
     wenden - es ergibt sich eine "Rohrform" und wenn man sorgfältig gearbeitet hat, ist die von links zusammen gehäkelte Reihe kaum zu sehen. 

Faden sehr großzügig abschneiden... 


     … und in eine Stopfnadel fädeln. An beiden Rändern jeweils die "Spitzen"  mit  der Stopfnadel aufnehmen, fest zusammenziehen….     

   
      … und aufeinander nähen.


fertig!!!

Ich hoffe, die Anleitung ist verständlich. Wer Fragen hat, darf sich gerne melden. 

Und wer nicht selber häkeln mag:

Die Schwämmchen gibt es in meinem Lädchen
Zur Zeit sogar im Angebot :o)



Kommentare:

Stiny hat gesagt…

Toll! Das ist ja lieb! Danke für die Anleitung, sowas wollte ich auch schon mal häkeln, hatte auch eine Anleitung gefunden, aber wenig verständlich. Aber jetzt hab ich es auch begriffen ;O)

LG, Stiny

amtolula hat gesagt…

Wow, das finde ich ja toll, dass Du die Anleitung hier veröffentlicht hast. Tausend Dank dafür!!!!
GGGGLG Tanja

Clumsy hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die Anleitung. Langsam platzt mein Ordner, aber ja, ich hab sie abgespeichert ;)

LG
Claudia

Gabriella hat gesagt…

Liebe Jane!
Wie lieb von Dir! Danke für die Anleitung! Du häkelst herrlich gleichmäßig und ich bin grad sooo entzückt von Deinen Tea Cozies! Herrlich!
Viele, ganz herzliche Grüße!
Gabriella

Sonja's Kreativkoffer hat gesagt…

Auch ich gehöre zu denen die solche Schwämme immer bewundert haben...allerdings hätte ich mich nie getraut nach einer Anleitung zu fragen...lächel...Danke dass du die zur Verfügung stellst...

Liebe Grüße Sonja

Christine hat gesagt…

Liebe Jane,

so bebildert, werde ich mich auch noch mal ran Wagen, momentan bin ich allerdings bei den Häkelkürbissen.

Ich wünsche Dir einen schönen gemütlich Tag mit Tee und Häkeleien :)

Ganz lieben Gruß

Christine

Pi hat gesagt…

Hab schon welche!:O)
Trotzdem toll, das Du die Anleitung raus gibst.
Jetzt muss ich mir nicht mehr den Kopf zerbrechen, wie Du die Schwämmchen so schräg gehäkelt hast.
DANKE!!!
Lieben Gruß von Petra und dem lachenden Hirsch.

Katerina hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Katerina hat gesagt…

Oh, danke für die Anleitung. Die Schwäme sind ja richtig toll. Liebe Grüsse, Katerina

Steffi hat gesagt…

Oh wie toll, vielen lieben Dank für die Anleitung. Mir juckt's schon in den Fingern sie direkt auszuprobieren.

LG, Steffi

Papierwunder hat gesagt…

Danke für die Anleitung. Klasse.
LG Petra

Livs House No 5 hat gesagt…

Liebe Jane,
habe herzlich DANK für diese Anleitung. Das ist sehr, sehr lieb von Dir.

Nun werde ich hier und da endlich dieses Schwämmchen als Geschenk verwenden können! Klasse! (Getraute mich auf Grund keiner richtigen Anleitung nicht so richtig ran ...)
Advent und Weihnachten klopfen ja schon feste an die Tür, gell? :-)

Dir alles Liebe!
Herzlichst, Gisa

Anonym hat gesagt…

Hallo Jane,

auch von mir ganz herzlichen Dank für diese tolle Anleitung. Angefangen habe ich schon, aber es dauert länger als ich gedacht habe. ;-)

Viele Grüße
Susanne

Hexe hat gesagt…

Wow, wie toll sind die denn!!!Vielen Dank, daß Du Dir die Mühe mit der Anleitung gemacht hast. LG Hexe

Katja hat gesagt…

Ich habe mich immer schon gefragt, wie man diese hübschen Schwämme macht, vielen Dank!
Grüße von Katja

frau güfeli hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Deine Schwämmchen habe ich schon lange bewundert.
Liebi Grüessli
Moni

Happy-Sonne hat gesagt…

Tausend Dank für die tolle Anleitung! So lieb!
Einen sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

Vemaro hat gesagt…

Liebe Jane,

ich lese nach und nach Post für Post und bin heute morgen hier hängen geblieben und musste den schönen Schwamm unbedingt nachhäkeln.Danke für die suuuuper erklärte Anleitung(ich kann keine Anleitungen verstehen, diese schon).
Ich hab schon einen fertig und werde noch mehr davon machen! Sie sind einfach nur schön.

Herzlichen dank dafür.
Liebe Grüße,
Daniela

SelMama hat gesagt…

Danke für diese Anleitung ;-)

LG
SelMama

Tina hat gesagt…

Hallo liebe Jane,

Bin ich froh, daß ich Deinen schönen blog entdeckt habe. Du machst wirlich so tolle Sachen! Habe mich sofort in Dein Schwämmchen verliebt.
Bin gerade dabei, es nach zuhäkeln.
Danke für die Super Anleitung.

Habe mich auch gleich, als Deine neue Leserin eingetragen. Muss unbedingt sehen, was noch so alles zauberst...

Schicke Dir ganz liebe Grüsse

TINA

Sheepurls hat gesagt…

Tolle kleine Anleitung! Ich bin gerade im Baumwollfieber, die werde ich bestimmt auch ausprobieren. Herzlichen Dank fürs Teilen!
Petra

binili hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die Anleitung! Habe sofort einen Schwamm ausprobiert und mußte prompt den 1. Versuch wieder aufribbeln (auf einmal waren 45 M in einer Reihe?).
Aber der 2. Versuch war dann ein Erfolg! Sieht wirklich süß aus. Nochmal DANKE und liebe Grüße
Sabine

Petra Peziperli hat gesagt…

Dankeschön für diese Anleitung! Die sehen wunderbar aus, muss sie bald einmal probieren. Aber irgendwie werde ich dann Bammel davor haben, sie zu verwenden!
LG Petra

Regina hat gesagt…

Hallo zusammen, ich habe am Wochenende mal ein paar der süßen Badeschwämme gehäkelt und nun den Praxistest gemacht.
Allerdings geht das schöne fluffige ziemlich platt zusammen und wenn man jeden Tag duscht, wird das Ding ja gar nicht mehr trocken, oder? Habe ich was falsch gemacht?
LG
Regina

Linchen hat gesagt…

Liebe Jane,
ganz lieben Dank für diese Anleitung!! Muss ich ganz bald mal ausprobieren!! :)
Liebe Grüße
Linchen

Katrin hat gesagt…

Eine ausführlichere - und daher bessere- Anleitung findet ihr hier: https://ribbelmonster.de/spiralschwamm-haekeln-badequaste

Ich frage mich, warum so geheimnisvoll getan werden muss und nur die Hälfte erklärt. Entweder will ich, dass alle anderen es auch hinkriegen, oder nicht.

Schöne Grüße
Katrin