Seiten

Freitag, 8. Juni 2012

Endlich Regen....

In den Morgenstunden hat es bei uns geregnet. 

Endlich!

Einige von Euch werden jetzt schimpfen, denn viele Bundesländer haben in letzter Zeit sehr viel Wasser abbekommen. 
Ganz anders bei uns. Es gab in den letzten Wochen einige so mickerige Regenfälle, dass man dafür nicht einmal die Gartenarbeit hat unterbrechen müssen.


Und jetzt scheint schon wieder die Sonne und ich bilde mir ein, die Pflanzen im Garten zufrieden schmatzen zu hören ;o)


Kommentare:

Livs House No 5 hat gesagt…

Oh Jane, DU hast diese herrliche Pfingstrose, die ich wie blöd vermisse. Sie ist rosa, gell? Ganz zwart und duftet sagenhaft.

Wir hatten sie im Garten meiner Eltern. Leider ist sie verschollen. Ich "nur" zwei rote, und bin nun auf der Suche nach dieser duftenden Art.

Genieße den Regen! Er ist wichtig!
Herzlichst, Gisa

Fünfzigerjahremädel hat gesagt…

Liebe Jane,es ist immer so ungerecht verteilt,..das Wetter!Ich warte sehnsüchtig auf Trockenheit,damit ich die Hecke schneiden kann ,denn ein Schauer jagt den anderen und deine Blumen verdursten!Ach könnten wir doch gerade mal tauschen!!!!
Lieben Gruß,Ulla

Lavendelhaus hat gesagt…

Also du kannst gerne was abhaben. Ich schieb die Wolken mal zu Dir rüber.
LG Bianca

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Ich kann gut verstehen, dass du dich über den Regen freust. So ist es mir im vorigen Sommer gegangen. Immer segelten die dicken, prallen Wolken vorbei. In diesem Jahr ist es gemischt, mal Regen, mal Sonne. Also ideales Gartenwetter und ich bin sehr dankbar dafür.
LG Anette

Pi hat gesagt…

Na das muss ja ein Lärm sein.:O) Schmatzt denn die vornehme Pfingstrose auch? Bald ist es so weit, da müssen sich Deine Pflanze aber benehmen. :O)
Liebe Grüße
Petra